21.-30. Juni 2017

21.06.2017 // Trump schlägt Solarzellen für die Mauer vor Bei einem Auftritt vor Anhängern in Iowa bringt Trump den Vorschlag ins Spiel, die geplante Mauer an der mexikanischen Grenze mit Solarzellen auszustatten, um Strom zu generieren. Auf diese Weise müsse Mexiko viel weniger für die Mauer bezahlen, sagte Trump.  22.06.2017 // Keine Tonbandaufnahmen von Gesprächen mit […]

11.-20. Juni 2017

12.06.2017 // Denkwürdiges Kabinettsmeeting Trump veranstaltet ein Meeting seines Kabinetts, bei dem für den Beginn Kameras zugelassen sind. Der Präsident spricht zunächst darüber, dass es nie einen Präsidenten gegeben habe, der mehr Gesetze verabschiedet hat als er – obwohl zu diesem Zeitpunkt keine seiner Vorgaben den Gesetzgebungsprozess abgeschlossen hat. Anschließend ist jeder einzelne der versammelten […]

01.-10. Juni 2017

01.06.2017 // Trump kündigt Rückzug aus dem Pariser Klimaschutzabkommen an Präsident Trump kündigt den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen an, das zu den wichtigsten Errungenschaften seines Vorgängers Obama zählt. Gleichzeitig äußert er die Idee, den Klimaschutzvertrag neu zu verhandeln. Trump sagt, der Deal sei unfair gegenüber den USA und er handele im Interesse des […]

21.-31. Mai 2017

21.05.2017 // Nordkoreanischer Raketentest Nur wenige Tage nach dem letzten erfolgreichen Test startet Nordkorea erneut eine Rakete, die ohne Schaden anzurichten im Japanischen Meer landet. 21.05.2017 // Trumps Rede in Riad Trump hält in Riad eine Rede vor den Regierenden aus mehr als 50 mehrheitlich muslimischen Staaten. In der Rede betont er, dass sich der amerikanische […]

11.-20. Mai 2017

11.05.2017 // Start einer Untersuchung zu angeblichem Wahlbetrug Mit einer Exekutivorder veranlasst Trump die Gründung einer Kommission, die den von ihm erhobenen Vorwürfen, es hätten Millionen illegaler Einwanderer an den Wahlen teilgenommen, auf den Grund gehen soll. Tatsächlich gab es keinerlei Hinweise auf irgendeine Form von Wahlbetrug. Der zum Kommissionsleiter ernannte Kris Kobach fordert im Juni […]

01.-10. Mai 2017

01.05.2017 // Trump zu Treffen mit Kim bereit In einem Interview mit Bloomberg sagt Trump, er sei unter den richtigen Umständen dazu bereit, sich mit Nordkoreas Diktator Kim Jong-Un zu treffen. 02.05.2017 // Telefonat mit Putin Zum ersten Mal seit dem amerikanischen Angriff auf einen Flugplatz in Syrien telefoniert Trump mit dem russischen Präsidenten Putin. Die […]

21.-30. April 2017

22.04.2017 // Trump drängt Comey erneut zu öffentlichem Statement Trump erkundigt sich bei FBI-Direktor Comey danach, was dieser getan habe, um öffentlich klarzustellen, dass gegen Trump persönlich nicht ermittelt wird. 23.04.2017 // Verleihung einer militärischen Auszeichnung geht schief Zusammen mit seiner Frau Melania besucht Trump den Soldaten Alvaro Barrientos im Militärkrankenhaus, um ihm die „Purple […]

11.-20. April 2017

11.04.2017 // Erneutes Telefonat mit James Comey Bei einem Telefonat fordert Trump den FBI-Direktor Comey erneut auf, dafür Sorge zu tragen, dass die „Wolke“ der Russland-Ermittlungen verschwindet. Trump erinnert Comey, die beiden hätten „diese Sache“ miteinander und betont, er sei Comey gegenüber „sehr loyal“ gewesen.      11.04.2017 // Spicers Bemerkung über Hitler Regierungssprecher Spicer erklärt den […]

01.-10. April 2017

02.04.2017 // USA bereit, Nordkorea-Problem allein zu lösen In einem Interview mit der Financial Times betont Trump, die USA würden die atomare Bedrohung durch Nordkorea nötigenfalls im Alleingang eliminieren, wenn China nicht bereit sei, Druck auf Nordkorea auszuüben. „Wenn China Nordkorea nicht löst, werden wir es tun“, sagt Trump. 04.04.2017 // Nordkoreanischer Raketentest vor Treffen mit […]

21.-31. März 2017

21.03.2017 // Devin Nunes besucht das Weiße Haus wegen der Abhörvorwürfe Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses im Repräsentantenhaus, Devin Nunes, besucht unter geheim gehaltenen Umständen das Weiße Haus, um als vertraulich eingestufte Informationen einzusehen, die Trumps Behauptungen bezüglich der Abhörvorwürfe gegen Obama stützen sollen. Diese angeblich erhaltenen Informationen teilt Nunes aber nicht mit seinen Kollegen im Komitee. […]